Das Landesspielleute-Korps NRW sucht eine/n Chefdirigenten/in

Das Landesspielleute-Korps (LSK) NRW des Volksmusikerbundes NRW sucht ab sofort eine/n motivierte/n und aufgeschlossene/n Dirigenten/in, dem / der die Spielleutemusik und der Umgang mit Laienmusikern/innen sehr am Herzen liegt und besondere Freude bereitet.

Das LSK NRW ist ein Auswahl- und Multiplikatoren-Spielleuteorchester aus ca. 60 Musikern/innen des gesamten Landes NRW und Umgebung. Wir spielen in traditioneller Flötenbesetzung Ces/Fes und können ein sehr großes und gutes Schlagwerk- und Malletregister besetzen (von Snare, Drumset, Bongos, Congas bis hin zu Kesselpauken, Gong, Röhrenglocken, Glockenspiel, Xylophon, Marimbaphon, Vibraphon und vielem mehr). Unser Ziel ist es die komplette Bandbreite der Spielleutemusik zu bedienen und den MusikernInnen ein breit gefächertes Repertoire zu bieten (von traditioneller Musik über Originalkompositionen, Kirchenmusik bis zu modernen Arrangements). Das Stückniveau des Orchesters liegt zwischen Kategorie 2 und 5; das Spielniveau der Musiker liegt ungefähr bei einer D2/3-Qualifikation oder vergleichbarer Qualität. Wir proben ca. sechs Mal im Jahr, davon zwei Probewochenenden und vier Tagesproben. Ca. zweimal im Jahr sind die Proben kombiniert mit einem Konzert oder Auftritt.

In den vergangenen zehn Jahren wurde das Orchester von Berufsmusiker Henner Schumann dirigiert. Vertreten wurde er von Irene Mönter, die auch weiterhin die stellvertretende musikalische Leitung zugesagt hat.

Das LSK NRW ist ein hervorragend organisiertes, musikalisch ein sehr motiviertes und diszipliniertes Orchester und die Musiker/innen sind besonders offen für neue und schwierige Herausforderungen. Der Zusammenhalt untereinander ist beispielhaft und es werden über Jahre hinweg sehr viele Freundschaften geknüpft. Neue Musiker/innen oder auch ein/e neue/r Dirigent/in sind herzlich willkommen. Wir würden uns über ein Probedirigat sehr freuen.

Folgende Anforderungen sind uns wichtig:

  • Qualifikation: möglichst ab C3, wünschenswert B-Schein, Bachelor, Master
  • Spielleute-Erfahrung als Dirigent
  • Spielerfahrung möglichst in allen Registern
  • Soziale Kompetenz und vorbildliche Führungsqualität
  • Motivation, Musikbegeisterung und Integration

Folgende Aufgaben sind uns wichtig:

  • Vorbereitung der Proben – nur musikalisch
  • Stückauswahl im Gremium der musikalischen Leitung
  • Technikstudien für Musiker vorbereiten
  • Durchführung der Proben, Einteilung der Registerarbeit
  • Dirigieren bei Auftritten und Konzerten
  • Spaß vermitteln, Teil unserer tollen Gemeinschaft werden und mindestens so viel Spielleute-Herzblut und Verrücktheit mitbringen oder gewinnen wie wir.

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen (als PDF-Dokument) per E-Mail unter info@lsk-nrw.de an die Geschäftsführerin Christiane Gmyr bis zum 15.08.2020.

Weitere Informationen über das Landesspielleute-Korps NRW finden Sie im Internet unter www.lsk-nrw.de